Alexander von Humboldt, Porträt von Joseph Bardtenschläger, Lithografie, Inv. VII 72/303, © Stadtmuseum Berlin
Festveranstaltung Musik Lesung Ausstellung

Ein Tag mit Alexander von Humboldt

Datum

02.11.19
13:00-
20:00 Uhr

Künftig spielen im Knoblauchhaus die beiden Humboldt-Brüder eine stärkere Rolle: Kann in den historischen Wohninterieurs wie bisher eine Zeitreise in die Welt des bürgerlichen Biedermeier unternommen werden, so thematisiert der neue Ausstellungsbereich im Obergeschoss die Einbindung von Alexander und Wilhelm von Humboldt in das Kommunikationsnetz des damaligen Berlins. Die Eröffnung dieses „Humboldt-Studios“ und des daneben befindlichen „Atelier Schinkel“ wird mit einem opulenten Fest gefeiert. Neben der Vorstellung des vom Stadtmuseum Berlin initiierten Buches „Berliner Kosmos. 30x Alexander und Wilhelm von Humboldt in Berlin“ wird es Lesungen, Kurzführungen und Kammerkonzerte geben. Die Besucher/innen können die Flötenuhr von 1797 kennenlernen und einen erhellenden Blick auf die Welt des Schreibens vor 200 Jahren werfen: Am historischen Schreibmöbel lässt sich der Umgang mit Federkiel und Siegellack ganz leicht erlernen.

Veranstalter

Stiftung Stadtmuseum Berlin
Poststraße 13-14
Poststraße 13-14
Auf Karte zeigen