© Sarah Bärtschi, Alexander von Humboldt. Tierleben, Friedenauer Presse 2019
Ausstellung

Humboldts Tierleben

250 Jahre Alexander von Humboldt in Reinickendorf

Datum

02.09.-
26.10.19

Adresse

Humboldt-Bibliothek
Karolinenstraße 19
13507 Berlin
Auf Karte zeigen

Die Ausstellung „Humboldts Tierleben“ zeigt fünfzehn ausgewählte Tierzeichnungen, die Alexander von Humboldt während seiner großen Forschungsreise durch Amerika anfertigte. Seine Texte und Zeichnungen waren ein Meilenstein für die Zoologie. Kein Europäer hatte die exotischen Tiere zuvor gesehen. Ausstellung und Bildband bieten einen faszinierenden Einblick in Humboldts Tierleben und sein Wissenschaftsideal. Die Literaturwissenschaftlerin Sarah Bärtschi, Herausgeberin des Buches „Alexander von Humboldt. Tierleben“
(Friedenauer Presse 2019), führt in die Ausstellung ein und stellt das Buch in Auszügen vor.

Die Ausstellung ist vom 02.09. bis 26.10.2019 während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek zu besichtigen.
Bibliothekspädagogische Angebote für Schulen begleiten die Ausstellung. Vor allem dient die Ausstellung Kindern und Jugendlichen als Anregung und Ideenlabor für den Schreibwettbewerb „Nature Writing – Alexander im Sinn“.

Veranstalter: Bezirksamt Reinickendorf, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur in Zusammenarbeit mit dem Verlag „Friedenauer Presse“