search
© Medienzentrum der TU Bergakademie Freiberg
Konzert

Jubiläumskonzert mit dem Ensemble Seconda Prat!ca

Datum

14.09.19
19:30 Uhr

Adresse

Nikolaikirche
An der Nikolaikirche 1
09599 Freiberg
Auf Karte zeigen

Alexander von Humboldt und Gottfried Silbermann sind zwei der berühmtesten Persönlichkeiten Freibergs. Wenn Humboldts 250. Geburtstag dann mitten in den Silbermann-Tagen liegt, muss daraus ein großes Ereignis werden: Ein Geburtstagskonzert.

Die Silbermann-Tage 2019 stehen unter dem Thema „Musik & Macht“. Sowohl Alexander von Humboldt als auch Gottfried Silbermann verstanden gleichermaßen, die Verbindung zu den Herrschenden ihrer Zeit zu pflegen und sie damit für ihre jeweilige Sache zu gewinnen: Humboldt für seine Forschungsreisen, Silbermann für seine Orgeln und weiteren Tasteninstrumente.

Das Konzert für Alexander von Humboldts 250. Ehrentag verbindet dessen drei mehrjährige Süd-Amerikareisen mit Silbermanns musikalischer Zeit des Barock: Eingeladen ist Seconda Prat!ca, eines der bedeutendsten Ensembles der Alten Musik. Angesiedelt in Amsterdam, vereint es vitale junge Musiker verschiedener Nationalitäten. Mit einer Mischung aus neuen Medien, Performance und herausragender musikalischer Qualität wird dem Publikum die Musik der Barockzeit als erlebbares Ereignis nahegebracht.

Das Programm für Humboldts Geburtstagskonzert ist der Europäischen Kolonial-Vergangenheit und deren Musik gewidmet. Während die Besiedelung Süd-Amerikas nach 1492 mit Zerstörung und Massakern an der Urbevölkerung einherging, wurden im kolonialen Barock Meisterwerke geschaffen. Humboldt bezeichnete „die Idee der Kolonie“ als „unmoralisch“ und sprach von „europäischer Grausamkeit“. Die ethische, politische und musikalische Beziehung zwischen Europa und dem kolonialisierten Süd-Amerika wird Seconda Prat!ca in Freiberg mit dem Programm „Nova Europa“ zur Aufführung bringen.

Veranstalter

Kontakt

Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V.